Realytics lanciert Ad Perf 360 mit Gamned! als Premium Partner

Realytics lanciert Ad Perf 360, um zusätzlich zum TV die Performance der Online-Video Kampagnen zu messen. Eine neue Lösung, welche in den Branding Strategien von Gamned! als Vorpremière aktiviert ist.

Realytics, ein französisches Startup, das auf die Messung der Auswirkungen von Live-TV-Werbung auf digitale Medien spezialisiert ist, bereichert seine Lösung zur Messung der TV-Leistung mit einer Messung der Online-Video-Performance. Gamend!, der Technologiepartner von Realytics, hat diese neue Lösung als Erster in sein Multi-Screen-Branding-Angebot integriert.

Realytics gibt die Einführung von Ad Perf 360 bekannt, einer Lösung, mit welcher die Leistung von TV-Werbekampagnen gemessen wird, die linear übertragen werden. Diese Innovation wird es Werbetreibenden ermöglichen, die Leistungsdaten des linearen Fernsehens denjenigen des Replays und einem Teil der Online Videos (ausgenommen soziale Netzwerke) zusammen zu bringen.

Als Experte für Analytic TV, entwickelt Realytics Lösungen für Werbetreibende, die die Leistung ihrer digitalen TV-Kampagnen (Website, Mobile, Call Center, soziale Netzwerke usw.) messen, analysieren und optimieren möchten. Das Start-up führt regelmäßig Neuerungen ein, um Werbetreibende bei der digitalen Wandlung des Fernsehens zu unterstützen.

Delinearisiertes TV, welches heute 23% des allgemeinen Videokonsums darstellt (verzögert, Replay + VOD und SVOD)*, wird für Werbetreibende zu einer wichtigen Herausforderung in der Medienbranche. Mit dem Ad Perf 360-Angebot, bietet Realytics die Gesamtzahl der Besuche zu erkennen, die durch einen kombinierten TV- und Online-Video-Plan generiert werden. Ausserdem können den Grad der Duplizierung zwischen linearem TV und Online-Videos ermittelt und die Leistungsdaten zwischen linearen TVs und Online-Videos, insbesondere auf Replay, abgeglichen werden.

 „Ad Perf 360 ermöglicht es, den Beitrag zur Performance von Online-Videos im Vergleich zu linearem TV (und umgekehrt) zu messen. Eine neue Insights-Quelle für Werbetreibende, welche die gesamte Performance von TV- und Video-Kampagnen miteinander abstimmen kann!”, schliesst Guillaume Belmas, CEO von Realytics, ab.

Gamned!, Technologiepartner von Realytics, hat diese neue Lösung in sein Branding-Angebot aufgenommen, um eine komplette ON-OFF-Strategie anzubieten. Der Pionier und Programmatic Experte der TF1-Gruppe kann sich jetzt auf die Analysetechnologie von Realytics verlassen, um die Leistung der Online-Video- und TV-Kampagnen zu vergleichen und deren Komplementarität besser zu verstehen. Damit ist das bestehende Angebot zum Erstellen von Online-Video-Nachrichten an TV-Audiences komplett.

„Wir freuen uns, dass wir ein Angebot entwickelt haben, welche die Branding-Herausforderungen unserer Kunden unterstützt. Die Wirksamkeit einer Videokampagne wird durch eine optimale Sichtbarkeit zur besseren Erinnerung der Werbebotschaft erreicht. Die Integration von Ad Perf 360 von Realytics ermöglicht es uns, kluge Videokäufe zu tätigen und immer kreativere Lösungen für unsere Kunden anzubieten”, sagt Pierre Berendes, Managing Director von Gamned! Switzerland.

*Quelle: Médiamétrie, panels Mediamat 2017, Global TV April-Juni 2017.

Über Realytics :
Mitgegründet im 2014 von Guillaume Belmas, Sébastien Monteil, Vincent Nguyen Huu und Grégory Bittan, hat Realytics die erste TV Analytic Plattform in Frankreich entwickelt und ermöglicht es ihren Kunden, die Wirkung einer TV oder Radio Werbung auf digitalen Supports (Website, Mobile, Call Centers) in Echtzeit zu messen. Realytics ist der erste europäische Anbieter, welches alle Auswirkungen einer TV Werbekampagne analysiert: Business Performances (Traffic, Application Download, Conversions…) wie auch die Auswirkung auf der Marke (Socio-Demographie, Geolokalisation, Forschung…). Dank dieser Kennzahlen, besitzen ihre über 400 Kunden den Schlüssel, um ihre Medienpläne und Investitionen zu optimieren und seit Kurzem auch um ihre eigene TV Mediapläne zusammenzustellen.

 

 


Andere Mitteilungen